Virtuelle Bürgersprechstunde mit Heidi Terpoorten

Virtuelle Bürgersprechstunde mit Heidi Terpoorten

Zwar gibt es langsam Lockerungen, doch viele Möglichkeiten, persönlich in Kontakt zu kommen, entfallen leider gerade wegen Corona – so auch meine Bürgersprechstunde, bei der man ansonsten einfach in meinem Büro vorbeikommen kann. Aber natürlich habe ich trotzdem immer gerne ein offenes Ohr für Anliegen.

Am 29. Mai biete ich meine Online-Bürgersprechstunde gemeinsam mit der Bezirksrätin Heidi Terpoorten an. Dadurch können wir sowohl die landespolitische Ebene betrachten, aber auch die Entscheidungen, die der Bezirk fällt, miteinbeziehen.

Wenden Sie sich einfach an mein Büro unter franziska.buechl[AT]gruene-fraktion-bayern.de, wenn Sie teilnehmen möchten.

 

Beratungsgutscheine für Start-Ups

Beratungsgutscheine für Start-Ups

Die Corona-Krise und die Maßnahmen, die jetzt nötig sind, um die Infektionsrate abzusenken, treffen auch Startups hart: Viele junge Unternehmen können nicht auf Rücklagen zurückgreifen und das Ausbleiben von Investitionen macht sich schnell bemerkbar. Dadurch ist zu befürchten, dass viele Startups, deren Geschäftsmodell eigentlich solide ist, in ihrer Existenz bedroht werden.

Auch bei den bisherigen Förderprogrammen fallen Startups oftmals durch das Raster, da zum Beispiel die Aufnahme von Krediten oft nicht möglich ist. Auch direkte Hilfen vom Bund kommen nur zögerlich. Daher können jetzt zielgerichtete Hilfen auf Landesebene eine Stütze sein, damit Startups agil auf die Krise reagieren.

Eine Lösung hierfür wären Beratungsgutscheine: Anders als größere Firmen können Startups nicht auf Rechtsabteilungen oder IT-Abteilungen etc. zurückgreifen. Dabei ist guter Rat besonders wichtig, um jetzt schnell zu handeln.

Durch Beratungsgutscheine würden Beratungsleistungen teilweise übernommen. Damit ist nicht nur den Gründer*innen geholfen, sondern auch den Solo-Selbstständigen im Bereich von Beratung und Coaching.

Webinar: Petitionen bei Asylfällen

Webinar: Petitionen bei Asylfällen

Petitionen sind eine der direkten Möglichkeiten, wie sich Menschen ans Parlament wenden können. Gerade bei Asylfällen, wo es um die Zukunft von Menschen geht, sind sie ein wichtiges Mittel. Doch wer kann eine Petition stellen? In welchen Fällen machen Petitionen Sinn? Und wie geht es dann weiter?

Im Webinar “Das bayerische Petitionsrecht – Petitionen bei Asylfällen” am 15. Juni um 19.00 Uhr stellt Stephanie Schuhknecht, Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Petitionsausschusses im Bayerischen Landtag, vor, was es rund um das Petitionen zu Asylfällen zu beachten gibt.

Anmeldung unter franziska.buechl[AT]gruene-fraktion-bayern.de

Virtuelle Bürgersprechstunde

Virtuelle Bürgersprechstunde

Zwar gibt es langsam Lockerungen, doch viele Möglichkeiten, persönlich in Kontakt zu kommen, entfallen leider gerade wegen Corona – so auch meine Bürgersprechstunde, bei der man ansonsten einfach in meinem Büro vorbeikommen kann.

Aber natürlich habe ich trotzdem immer gerne ein offenes Ohr für Anliegen.

Daher biete ich jetzt die Möglichkeit einer virtuellen Bürgersprechstunde an: Wenden Sie sich einfach an mein Büro unter franziska.buechl[AT]gruene-fraktion-bayern.de und vereinbaren Sie einen Termin für ein Gespräch mit mir.

Ich freue mich auf Sie!

Aktuelle Stunde: Bayerns Wirtschaft zukunftsfähig machen – ökologisch-soziale Transformation vorantreiben

Aktuelle Stunde: Bayerns Wirtschaft zukunftsfähig machen – ökologisch-soziale Transformation vorantreiben

Gemeinsam mit der grünen Fraktion habe ich die aktuelle Stunde im Landtag genutzt, um auf ein wichtiges Thema aufmerksam zu machen: Die ökologische Transformation der Wirtschaft. Klar ist, dass wir jetzt angesichts der Krise der Wirtschaft unter die Arme greifen müssen.

Wir wollen aber nicht nur die Krise verwalten, sondern die Situation auch nutzen, um die Wirtschaft zukunftsfähig zu gestalten – und ohne echten Klimaschutz gibt es keine Zukunft. Daher wollen wir jetzt gezielt ökologisch-soziale Technologien unterstützen.

Eine wichtige Rolle spielt dabei auch die bayerische Gründerszene. Für mich steht klar fest, dass vielversprechende Start-Ups jetzt dringend Unterstützung brauchen, denn dort wird an Lösungen gearbeitet, die wir brauchen, um jetzt Probleme anzugehen.

Dafür habe ich mich auch in meiner Rede im Landtag stark gemacht. Sie können die Rede hier nachhören: Rede aktuelle Stunde

Webinar zum Europatag mit Henrike Hahn

Webinar zum Europatag mit Henrike Hahn

Corona stellt uns vor große Herausforderungen, insbesondere auch die EU. Zum diesjährigen Europatag soll daher auch die aktuelle wirtschaftliche Situation betrachtet und Wege aus und nach der Krise aufgezeigt werden.

Wie agiert die EU jetzt und welche Auswirkungen hat das auf den Wirtschaftsstandort Bayern? Was sind dringende industriepolitische Maßnahmen? Wie können Innovationen und innovative junge Unternehmen unterstützt werden? Darüber sprechen im Webinar Henrike Hahn, Mitglied des Europaparlaments, und die Landtagsabgeordnete Stephanie Schuhknecht.

Zeit: 2. Mai 2020, 19 Uhr

Für die Teilnahme melden Sie sich bitte hier an: https://attendee.gotowebinar.com/register/6060538185530664207