In den ersten Wochen meiner parlamentarischen Sommerpause habe ich die Zeit genutzt, um mehrere Unternehmen in Schwaben zu besuchen. Dabei war ich bei Gesprächen mit den beiden Augsburger Softwarefirmen conlance und XITASO so wie bei dem Hersteller von Outdoorkleidung Schöffel.

Los ging es am Montag mit einem Besuch bei conlance. Wir haben uns viel darüber ausgetauscht, wie flexible Arbeitszeitmodelle aussehen können.

Weiter ging es dann mit einem Besuch bei XITASO gemeinsam mit meinem Kollegen Max Deisenhofer. Neben dem Wirtschaftsstandort Augsburg haben wir uns lange darüber ausgetauscht, wie Bildung im Zeitalter der Digialtisierung gestalten werden müsste.

Neben Wirtschaftsfaktoren haben wir uns bei Schöffel viel über Nachhaltigkeit bei Bekleidung unterhalten. Danach konnte ich mir bei einem Rundgang noch einen genaueren Einblick in das Unternehmen verschaffen.

 

Weitere Beiträge

Hilfe für Start-Ups in der Coronakrise

Hilfe für Start-Ups in der Coronakrise

Die Cornoa-Krise trifft uns alle. Wirtschaftlich besonders betroffen sind aber insbesondere Start-Ups. Im Weiteren finden Sie eine Zusammenstellung, auf welche Hilfsangebote Sie jetzt zurückgreifen können. Neben den schon bestehenden Hilfen setzt ich mich natürlich...

Webinar zum Bayrischen Petitionswesen am 26. März

Webinar zum Bayrischen Petitionswesen am 26. März

Wer kann eine Petition stellen? Was ist zu beachten? Und was passiert mit meiner Petition? In meinem Webinar "Das bayrische Petitionsrecht" am 26. März um 20 Uhr stelle ich vor, was es alles rund um das Petitionswesen zu beachten gibt. Auf Grund der Corona-Krise...

Corona

Die Corona-Krise beschäftigt uns alle. Es gilt jetzt, eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern und zudem die politischen Maßnahmen so zu gestalten, dass die Schwächsten unterstützt und von uns geschützt werden. Daher werden auch im Landtag entsprechende...