In den ersten Wochen meiner parlamentarischen Sommerpause habe ich die Zeit genutzt, um mehrere Unternehmen in Schwaben zu besuchen. Dabei war ich bei Gesprächen mit den beiden Augsburger Softwarefirmen conlance und XITASO so wie bei dem Hersteller von Outdoorkleidung Schöffel.

Los ging es am Montag mit einem Besuch bei conlance. Wir haben uns viel darüber ausgetauscht, wie flexible Arbeitszeitmodelle aussehen können.

Weiter ging es dann mit einem Besuch bei XITASO gemeinsam mit meinem Kollegen Max Deisenhofer. Neben dem Wirtschaftsstandort Augsburg haben wir uns lange darüber ausgetauscht, wie Bildung im Zeitalter der Digialtisierung gestalten werden müsste.

Neben Wirtschaftsfaktoren haben wir uns bei Schöffel viel über Nachhaltigkeit bei Bekleidung unterhalten. Danach konnte ich mir bei einem Rundgang noch einen genaueren Einblick in das Unternehmen verschaffen.